Dachgauben

Wir sind auch Ihr Ansprechpartner für den Einbau von individuell geplanten Dachgauben zur Erweiterung des Wohnraumes. Vor Abgabe eines Angebotes wird selbstverständlich der vorhandene Dachstuhl statisch überprüft, ob ein EInbau der geplanten Dachgauben auch möglich ist, d.h. ob Sie z.B. ein Pfettendachstuhl, ein Kehlbalkendach, ein Sparrendach oder ein Binderdach haben.

Nur beim Pfettendachstuhl ist ein Gaubeneinbau in der Regel problemlos herstellbar. Beim Kehlbalken und Sparrendach ist in der Regel nur ein kleiner Gaubeneinbau möglich, da ansonsten erhebliche Verstärkungen eingebaut werden müßten. Beim Binderdach ist ein Gaubeneinbau nicht möglich. Daher ist in jedem Fall ein Fachmann für diese statischen Prüfungen vorab nötig. Diese Dienstleistung ist für uns im Rahmen der Angebotserarbeitung selbstverständlich.

 

In den Bildern sind einige verschiedene Gaubenformen wie Trapezdachgauben, Tonnendachgauben, Spitzdachgauben etc. zu sehen.